Nürtingen

FH-Absolventen finden rasch einen Job

20.07.2007, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Statistische Landesamt legt eine Studie zu Bewerbungserfolg, Berufseinstieg und beruflicher Zufriedenheit vor

NÜRTINGEN/STUTTGART . In Anbetracht des prognostizierten Fachkräftemangels sehen sich die Fachhochschulen im Land für die Zukunft bestens gerüstet. Schließlich brauchen ihre Absolventen sich in der Regel nicht lange um eine Stelle bewerben, und gutes Geld lässt sich mit dieser Ausbildung außerdem verdienen. Das geht aus einer Studie des Statistischen Landesamtes hervor, das hierfür Absolventen der Nürtinger, der Stuttgarter und der Mannheimer Hochschule befragt hat.

Bislang gab es keine Anhaltspunkte über den beruflichen Werdegang der Absolventen, sagte Dr. Gisela Meister-Scheufelen, Präsidentin des Statistischen Landesamts, gestern bei der Vorstellung der Studie im Rahmen der Landespressekonferenz im Stuttgarter Haus des Landtags. Umso positiver bewerten die Rektoren der an der Umfrage beteiligten Hochschulen mit dabei waren die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU), die Hochschule für Technik Stuttgart und die Hochschule Mannheim das Ergebnis. Insgesamt so die Studie sind 84 Prozent der Hochschulabsolventen studienadäquat erwerbstätig (üben also Tätigkeiten aus, für die ein akademischer Abschluss Voraussetzung ist).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Nürtingen