Schwerpunkte

Nürtingen

Feuerwehr rückte zur Übung aus

08.03.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Feuerwehr rückte zur Übung aus

Montagabend gegen 19.45 Uhr rückte die Nürtinger Feuerwehr zu einem außergewöhnlichen Einsatz aus. Ziel: ein zum Abriss freigegebenes Gebäude in der Wörthstraße. 26 Feuerwehrleute der Abteilung Stadtmitte, ausgerüstet mit schwerem Atemschutz und einer Wärmebildkamera, mit Einsatzleitwagen, Tanklöschfahrzeug, Drehleiter, Löschgruppenfahrzeug und Rüstwagen, bezogen inmitten von dichten Rauchschwaden Position. Unter den besorgten Blicken der Nachbarschaft und schaulustiger Passanten bereiteten sich die Einsatzkräfte auf das Schlimmste vor – doch Feuer gab es keins. Das mit Rauchgeneratoren und Verletzten-Mimen präparierte Gebäude diente letztlich als Übungsobjekt. Schnell und zielorientiert wurden die Primärziele, die Menschenrettung und die Bekämpfung des angenommenen Feuers, umgesetzt. Bereits nach wenigen Minuten waren die beiden hölzernen Übungspuppen aus dem Gebäude gerettet und dem Rettungsdienst übergeben worden. Weiter wurde durch einen gezielten Innenangriff der vermeintliche Brand rasch gelöscht und das Gebäude mit einem Überdrucklüfter vom gefährlichen Brandrauch befreit. Nach gut einer Stunde war Schluss. Stadtbrandmeister Jürgen Burkhardt und Kommandant Rolf Binder waren mit der Arbeit ihrer Feuerwehrleute mehr als zufrieden. Die aus dieser Übung gewonnenen Erfahrungen und Erkenntnisse werden in die zukünftige Ausbildung der Feuerwehr einfließen. vr


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Nürtingen

Viele Fragen zum Mobilitätskonzept für Nürtingen

Das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 soll mit Beteiligung der Bürger fortgeschrieben werden

In Nürtingen soll ein Mobilitätskonzept das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 ablösen. Bei der Erstellung eines Handlungsrahmens…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen