Schwerpunkte

Nürtingen

Feierabendtouren mit dem Fahrrad

28.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vergnügen steht bei den Touren ins Nürtinger Umland im Vordergrund

NÜRTINGEN (pm). Die beliebten Feierabendtouren starten wieder, heuer im 14. Jahr. Insgesamt 18-mal besteht bis zum 11. September die Gelegenheit, ganz entspannt nach Feierabend kreuz und quer durch den Altkreis Nürtingen zu radeln. Nicht die Leistung zählt, sondern das Vergnügen auf dem Fahrrad in der Natur steht im Vordergrund.

Die Radtouren stehen wie bereits in den vergangenen Jahren unter der „Schirmherrschaft“ des Schwäbischen Albvereins, für den Walter Haußmann organisiert, des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs mit Sven Wolf, des Bürgertreffs mit Irmgard Schwend, der IKK mit Gertrud Rahlenbeck und der Nürtinger Zeitung. Engagierte Tourenleiter nehmen die Radler mit auf ihre Lieblingstour.

Das Abschlussfest steigt am Freitag, 11. September, in der S-Bar der Firma Heller. Gefahren wird in drei Gruppen, die sich nach dem Leistungsvermögen der Teilnehmer richten. Die sportliche Gruppe nimmt 35 bis 40 Kilometer unter die Räder, die mittelschwere Tour geht über zirka 30 Kilometer und in der dritten Gruppe werden in den anderthalb Stunden, die eine Tour im Schnitt dauert, 20 Kilometer gefahren. Deren Route wird immer spontan, je nach Gruppenzusammensetzung und Leistungsstärke, am Abend bekanntgegeben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Nürtingen