Schwerpunkte

Nürtingen

Faszinierende Hölderlin-Collage am Nürtinger Neckarufer

07.09.2020 05:30, Von Sara Hiller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Neckarufer als Schauplatz von Hölderlins philosophischem Lebensweg – Eine multimediale Inszenierung mit starken Bildern

Unübersehbar: Hölderlins Worte auf die Häuserfront der Nürtinger Schauseite projiziert. Foto: Einsele
Unübersehbar: Hölderlins Worte auf die Häuserfront der Nürtinger Schauseite projiziert. Foto: Einsele

NÜRTINGEN. Sanfte, dynamische Xylofon-Klänge von Michael Kiedaisch, die sich mit dem regen Stadtgeschehen akustisch verbinden. Das Plätschern des Neckars im Hintergrund fügt dem Ganzen eine beruhigende Kontinuität hinzu, während am Nürtinger Ruderclub langsam die Sonne untergeht. Zum Vorschein kommt die Silhouette eines auf die andere Uferseite zeigenden Friedrich Hölderlins. Dorthin, in den Garten hinter der Freien Kunstakademie, soll der gemeinsame Weg am nächtlichen Neckar führen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Nürtingen