Schwerpunkte

Nürtingen

Familienpass wird verlängert

19.05.2011 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

783 Kinder aus einkommensschwachen Familien profitieren vom Angebot – Änderungen durch Bildungspaket des Bundes

Der Nürtinger Familienpass wird verlängert und abgestimmt auf das Bildungs- und Teilhabepaket des Bundes. 783 Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien profitieren in Nürtingen von den Vergünstigungen.

NÜRTINGEN. 2009 ist der Kultur-, Schul- und Sozialausschuss der Stadt Nürtingen dem Antrag der Nürtinger Liste/Grüne gefolgt und hat einen Sozialpass für Nürtinger Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien eingeführt. Zunächst aber begrenzt auf eine Laufzeit von zwei Jahren bis Juli 2011. 40 000 Euro wurden im Haushalt eingestellt. Mit dem Familienpass wurde nicht nur der Eigenanteil für das Mittagessen in der Schulmensa, in der Kindertagesstätte und im Schülerhort auf 1,50 Euro begrenzt, ermäßigt ist auch der Eintritt in die Nürtinger Bäder, Vergünstigungen gibt es auch fürs Sommerferienprogramm und die Ferienbetreuung beim Haus der Familie, bei der Stadtbücherei, bei der Musik- und Jugendkunstschule und bei der Volkshochschule.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Nürtingen