Schwerpunkte

Nürtingen

Falscher Text zum „Friedenslicht“

18.12.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Pressemitteilung über die Aktion der Pfadfinderschaft enthielt Fehler

NÜRTINGEN (nt/red). In der gestrigen Ausgabe ist ein Bericht über die Übergabe des Friedenslichtes an Oberbürgermeister Johannes Fridrich erschienen. Der Nürtinger Zeitung ist dabei ein falscher Text übermittelt worden. Im Anschluss nun die korrekte Fassung: Es sind ungewöhnliche Zeiten. Doch auch in diesen wollen Millionen Pfadfinderinnen und Pfadfinder ein Zeichen für Frieden und Völkerverständigung setzen, denn Frieden ist nicht selbstverständlich, wie sich an der Rekordzahl an Menschen zeigt, die weltweit aufgrund von bewaffneten Auseinandersetzungen auf der Flucht sind.

„Frieden überwindet Grenzen“ lautet denn auch das Motto der diesjährigen Friedenslichtaktion. Darauf hofft auch Oberbürgermeister Dr. Johannes Fridrich, der gestern Nachmittag das Friedenslicht von Nadia Semeraro und Lukas Mayer der Nürtinger Pfadfinderschaft St. Georg entgegennahm. Dieses hat definitiv Grenzen überwunden, denn es legte einen Weg von rund 3000 Kilometern von Bethlehem bis ins Nürtinger Rathaus zurück.

Oberbürgermeister Fridrich bedankte sich ausdrücklich bei den Pfadfindern für deren Engagement und hofft darauf, dass er im kommenden Jahr auch wieder eine Delegation der jungen Pfadfinderinnen und Pfadfinder im Rathaus begrüßen kann.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 70% des Artikels.

Es fehlen 30%



Nürtingen