Schwerpunkte

Nürtingen

Fahrplan für Östliche Bahnstadt in Nürtingen

16.07.2020 05:30, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadtplanungsamt legt Übersicht der erfolgten und geplanten Maßnahmen vor – Zusätzliche Haushaltsmittel notwendig

Ansprechende Skizzen und Entwürfe für das neue Quartier „Östliche Bahnstadt“ wurden im Nürtinger Gemeinderat schon viele gezeigt. Aber sind die Flächen auch schon alle im Besitz der Stadt? Bei zwei größeren Grundstücken ist die Verwaltung noch in Verhandlungen mit der Deutschen Bahn.

Die rot umrandete Fläche zeigt das Sanierungsgebiet „Östliche Bahnstadt“. Die blau eingefärbten Flächen muss die Stadt noch erwerben. Das Luftbild ist schon einige Jahre alt.  Bild: nt
Die rot umrandete Fläche zeigt das Sanierungsgebiet „Östliche Bahnstadt“. Die blau eingefärbten Flächen muss die Stadt noch erwerben. Das Luftbild ist schon einige Jahre alt. Bild: nt

NÜRTINGEN. Etwas mehr als zwei Hektar umfasst das Quartier „Östliche Bahnstadt“. 230 Wohnungen, ein Mobilitätszentrum, eine zukunftsweisende Nahwärmeversorgungsinsel, eine neue bahnparallele Straße und mehrere öffentliche Plätze sollen in den nächsten Jahren entstehen. Geplant ist auch die Aufweitung der Saubachpassage sowie eine Brücke über die Bahngleise. Einen Fahrplan für die Umsetzung legten Stadtplanerin Susanne Mehlis und ihr Kollege Olaf Hofmann am Dienstag im Bau-, Planungs- und Umweltausschuss vor.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit