Schwerpunkte

Nürtingen

Fällt Demografiebeauftragter weg? Sozialministerium will Stelle streichen

23.04.2021 05:30, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aus einer Kabinettsvorlage geht hervor, dass das Sozialministerium die Stelle von Thaddäus Kunzmann abschaffen will

Das Sozialministerium will die Stelle des Demografiebeauftragten streichen. Das geht aus einer Pressemitteilung des Sozialverbandes VdK hervor, der sich auf eine Kabinettsvorlage bezieht und diese Absicht massiv kritisiert. Thaddäus Kunzmann bestätigt die Entwicklung, will sich dazu aber momentan nicht äußern, bevor die Entscheidung nicht gefallen ist.

Die Stelle von Thaddäus Kunzmann als Demografiebeauftragter des Landes ist befristet bis zum 30. April dieses Jahres.  Foto: nz-archiv
Die Stelle von Thaddäus Kunzmann als Demografiebeauftragter des Landes ist befristet bis zum 30. April dieses Jahres. Foto: nz-archiv

NÜRTINGEN. Am 1. März 2017 hat der ehemalige Nürtinger CDU-Landtagsabgeordnete Thaddäus Kunzmann sein neues Büro als Demografiebeauftragter des Landes Baden-Württemberg im Stuttgarter Sozialministerium bezogen. Mit viel Enthusiasmus und großem Engagement hat er sich in das vielschichtige Thema eingearbeitet. Im ganzen Land war er unterwegs, hat mit Bürgern, Vertretern von Kommunen, der Wirtschaft und von Sozialorganisationen gesprochen, und fast schon gebetsmühlenartig auf die steigende Zahl älterer Menschen und den großen Handlungsbedarf hingewiesen. „Wir müssen einen roten Faden und eine Art Demografie-Strategie entwickeln“, sagte Kunzmann schon wenige Monate nach seinem Amtsantritt vor vier Jahren im Gespräch mit unserer Zeitung. Handlungsbedarf sah Kunzmann ministeriumsübergreifend.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Nürtingen