Schwerpunkte

Nürtingen

Facebook-Protest gegen Baustellen

14.10.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im sozialen Netzwerk begehren Nutzer gegen die Baustellen auf

NÜRTINGEN (psa). „Wir sammeln Stimmen gegen die Sperrung der B 313 bei Nürtingen ohne lokale Umleitung da dies ein untragbarer Zustand für alle Pendler und Anwohner ist“, damit wirbt eine neue Gruppe im sozialen Netzwerk Facebook im Internet.

Seit dem 9. Oktober ist die Gruppe nun aktiv und hat in kürzester Zeit mehr als 600 Unterstützer gewonnen. Die Gruppe hat beim Verkehrsministerium und bei der Stadt Nürtingen Anfragen zur Baustellensituation eingereicht. Die Antworten ließen nicht lange auf sich warten und wurden von der Gruppe veröffentlicht: „Ursächlich für die Sperrung der B 313 seien die Bauarbeiten zur Erschließung des interkommunalen Gewerbegebietes Großer Forst und die zeitgleich durchgeführten Straßenbauarbeiten durch die Straßenbaubehörde des Landes Baden Württemberg als Eigentümer der B 313“, antwortete beispielsweise die Stadt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen