Schwerpunkte

Nürtingen

Essen kommt gut an

06.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ortschaftsrat schlägt Ortsvorsteher Ruckh zur Wiederwahl vor

In seiner letzten Sitzung beschloss der Ortschaftsrat Reudern unter anderem, Ortsvorsteher Matthias Ruckh für eine weitere Wahlperiode als hauptamtlicher Ortsvorsteher des Stadtteils Reudern vorzuschlagen.

NT-REUDERN (pm). Der Gemeinderat wird am 13. Oktober über die Empfehlung des Ortschaftsrats abstimmen und die endgültige Wahl vornehmen. Zudem wählte der Ortschaftsrat neben dem bereits gewählten Vertreter für den Betriebausschuss der Gebäudewirtschaft Nürtingen, Gert Besemer, noch den Ortschaftsrat Gustav Schietinger als seinen Stellvertreter. Zur Wahl hatte sich auch Klaus Diez gestellt. Nachdem die geheime Wahl mit vier Stimmen für jeden Bewerber bei einer Enthaltung nicht entschieden werden konnte, wurde per Los entschieden. In der letzten Sitzung vor der Sommerpause hatte der Ortschaftsrat bereits die Stellvertreter des Ortsvorstehers mit Gert Besemer als ersten Stellvertreter und Erich Rüb als zweiten Stellvertreter gewählt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Nürtingen