Schwerpunkte

Nürtingen

Es gab wieder Anlass zum Aufhorchen

08.05.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Angebotspalette der Nürtinger Musikschule ist beeindruckend. Beim letzten Vorspielabend in der Kreuzkirche trat, wie das Bild zeigt, erstmals eine Erwachsenengruppe der Sparte „Elementare Percussion & Rhythmus“ auf. Rhythmus ist die Grundlage aller Musik. Auch sonst waren wieder etliche gute Talente zu hören. So beeindruckten am Klavier die zwei elfjährigen Schüler Marc Oechslin und Junlei Wu. Ebenso ließ Michael Wellmann (Viola) aufhorchen. Ein rasantes Stück des famosen Astor Piazzolla realisierte Fabian Katinic am Akkordeon. Für das traditionelle „Bild des Monats“ hatten Veronika Hensch, Leon Kuhn und Johannes Ocker gesorgt. Der Musikschulabend war sehr gut besucht. Begrüßt hatte Hans-Peter Bader, der Leiter der Musikschule. itt

Nürtingen