Schwerpunkte

Nürtingen

Es gab sehr viele Fragen an die Chefärzte

05.05.2017 00:00, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Probleme mit den Gelenken: Rund 300 Anrufer beteiligten sich an unserer Telefonaktion mit den Experten der Medius-Kliniken

Gelenkschmerzen sind weit verbreitet – und sie können die Lebensqualität erheblich einschränken. Doch es gibt Abhilfe. Eine Stunde lang standen drei Chefärzte der Medius-Kliniken am Mittwoch unseren Lesern Rede und Antwort – und die machten davon sehr rege Gebrauch.

Hatten viel zu tun: (von links) Professor Dr. Torsten Schröder, Chefarzt Dr. Florian Bopp und Chefarzt Dr. Michael Kaun. Foto: Holzwarth
Hatten viel zu tun: (von links) Professor Dr. Torsten Schröder, Chefarzt Dr. Florian Bopp und Chefarzt Dr. Michael Kaun. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Tatsächlich gab es keine Minute, in der unsere drei Experten von den Medius-Kliniken des Kreises Esslingen den Hörer nicht in der Hand hatten. Schon vor dem offiziellen Beginn der Aktion klingelte das Telefon eifrig. Und als dann die telefonische Sprechstunde tatsächlich begonnen hatte, gab es kein Halten mehr. Rund 300 Leser versuchten ihr Glück bei dem hoch qualifizierten Trio. Über 30 Anrufer hatten dann tatsächlich das Glück durchzukommen. Das sollte sich für sie wirklich lohnen. Die Chefärzte nahmen sich Zeit, fragten tiefgründig und gaben dann kompetent Auskunft und Rat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen