Anzeige

Nürtingen

Es fehlt an neuen Mitgliedern

23.03.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Albverein Nürtingen zog bei seiner Frühjahrsfeier Bilanz

NÜRTINGEN(hi). Der voll besetzte kleine Saal in der Stadthalle K3N in seinem aufleuchtenden Blumenschmuck bildete einen würdigen Rahmen für die Frühjahrsfeier des Nürtinger Albvereins, passend zum vorgesehenen Programm. Zwar konnten von den mehr als 20 Jubilaren nur wenige anwesend sein, dennoch stand die Ehrung dieser treuen Mitglieder im Mittelpunkt.

Nach dem musikalischen Auftakt durch ein Akkordeonquintett des HHC Frickenhausen unter Leitung von H. Haubensack begrüßte die Vorsitzende Rosemarie Hollenbach Jubilare, Gäste, Mitglieder, die Ehrenmitglieder Elfriede Schweizer, Karl Küchler und Bernhard Puf. Ein kurz gefasster Rückblick auf das Wanderjahr 2006 ließ, was Teilnehmerzahlen, Vielfalt der Veranstaltungen und Wanderziele anbelangt, Zufriedenheit aufkommen, wenngleich das Problem stagnierender, gar rückläufiger Mitgliederzahlen die Vereinsarbeit belastet. Mit 56 Wanderführern, davon 17 Frauen, sind insgesamt 61 Unternehmungen mit 1036 Teilnehmern unfallfrei durchgeführt worden. Auch die neun Halbtagesbusfahrten der Älteren Wanderer fanden guten Zuspruch, ebenfalls die Nachmittagszusammenkünfte. Insgesamt nahmen 652 Personen an 21 Unternehmungen teil. Rosemarie Hollenbach dankte allen Wanderführern und Helfern für ihren Einsatz, insbesondere Elisabeth Bidlingmaier für die Organisation und Betreuung bei den Busfahrten der älteren Wanderer. Neue schöne Ziele biete das Wanderprogramm 2007, sagte Hollenbach,


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Nürtingen