Anzeige

Nürtingen

Es bleibt bei vier Bewerbungen

23.11.2010, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Drei Kandidaten wollen Rolf Siebert den Bürgermeistersessel streitig machen

Es bleibt bei vier Bewerbern für den Bürgermeister-Sessel. Wie bereits am Samstag berichtet, haben sich neben Amtsinhaber Rolf Siebert drei weitere Kandidaten für das Amt des Nürtinger Bürgermeisters beworben.

NÜRTINGEN. Neben Amtsinhaber Rolf Siebert (48) gibt es drei weitere Kandidaten für die Stelle des Ersten Beigeordneten der Stadt Nürtingen. Beworben hat sich der 54-jährige Thomas Braun aus Berlin, der derzeit bei der Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz als Projektleiter für Ernährung und Bewegung tätig ist.

Die einzige Frau in der Bewerberrunde ist die 46-jährige Kreisoberverwaltungsrätin Claudia Grau. Sie hat am Nürtinger Max-Planck-Gymnasium Abitur gemacht, wohnt in Ebersbach/Fils und ist seit 1993 im Landratsamt Esslingen beschäftigt. Sie ist Leiterin des Amtes für Kreisschulen und Immobilien. Von April 2008 bis April 2010 war sie Leiterin des Schulverwaltungsamtes und bekam im Zuge der Neustrukturierung noch den Bereich „Hochbau und Liegenschaften Verwaltungsgebäude“ dazu.

Der vierte Kandidat, der in der Hölderlinstadt das Amt des Ersten Beigeordneten mit der Amtsbezeichnung Bürgermeister anstrebt, möchte vorerst nicht öffentlich genannt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Nürtingen