Schwerpunkte

Nürtingen

"Es besteht dringender Aufklärungsbedarf"

12.08.2006 00:00, Von Stefanie Gruber — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schüler der Krankenpflegeschule Nürtingen setzten sich intensiv mit Süchten und deren Prävention auseinander

NÜRTINGEN. Seit 2004 das neue Krankenpflegegesetz verabschiedet wurde, wird der Krankenpfleger nun Gesundheits- und Krankenpfleger genannt. Doch nicht nur die Berufsbezeichnung, auch die Inhalte des Lehrplans haben sich geändert. Nun gibt es vermehrt Projekte, in denen sich Schüler während einigen Wochen intensiv mit einem Thema befassen. Am Freitag stellten Schüler der Gesundheits- und Pflegeschule Nürtingen ihr Projekt Süchte und ihre Prävention vor.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Nürtingen