Schwerpunkte

Nürtingen

Erweiterung der Nürtinger Fußgängerzone

29.07.2021 05:30, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit der Einweihung des neuen Einkaufszentrums Nürtinger Tor soll 2023 auch die Fläche in der Umgebung neu gestaltet werden.

Die Weichen für die Erweiterung der Nürtinger Fußgängerzone in Richtung östliche Kirchstraße sind gestellt. Über Details, etwa die Zahl der Parkplätze, wird später entschieden. Foto: Holzwarth
Die Weichen für die Erweiterung der Nürtinger Fußgängerzone in Richtung östliche Kirchstraße sind gestellt. Über Details, etwa die Zahl der Parkplätze, wird später entschieden. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Der Umbau des ehemaligen NC zum Nürtinger Tor mit neuen attraktiven Geschäften bringt für die Einkaufsstadt Nürtingen eine Aufwertung. Darin sind sich die Nürtinger Gemeinderäte einig. Konsens herrschte auch darüber, dass der Übergang von den privaten hin zu den öffentlichen Flächen nahtlos sein muss. Die Mehrheit der Kommunalpolitiker stellte am Dienstag die Weichen für eine Erweiterung des Sanierungsgebiets „Schloßberg II“ und damit für den Ausbau der Fußgängerzone in der östlichen Kirchstraße. Welche Ausbauvariante letztlich zum Zug kommt, ob der Pflasterbelag durchgängig wird runter bis zur Bahnhofstraße, wie viel Parkplätze vor dem Nagelhaus noch bleiben, ob nur einige wenige für Menschen mit Handicap oder deutlich mehr, das wird alles zu einem späteren Zeitpunkt noch für Diskussionsstoff sorgen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit