Schwerpunkte

Nürtingen

Erste Demokratie des Landkreises Esslingen in der Stadthalle Nürtingen

17.09.2022 05:30, Von Martin Mezger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei der ersten Demokratiekonferenz des Landkreises in der Nürtinger Stadthalle fehlt zwar in der Diskussion der Mut zur erkenntnisfördernden Polarisierung. Künftig soll aber auf vier Handlungsfeldern im Landkreis Esslingen die Demokratie gestärkt und Diskriminierung bekämpft werden.

Links, rechts und ab durch die Mitte: Die Demokratie wird derzeit von vielen Seiten herausgefordert. Hier eine Querdenker-Demo in Stuttgart.  Foto: Lichtgut/Rettig
Links, rechts und ab durch die Mitte: Die Demokratie wird derzeit von vielen Seiten herausgefordert. Hier eine Querdenker-Demo in Stuttgart. Foto: Lichtgut/Rettig

NÜRTINGEN. In Deutschland gab es mal eine Deutsche Demokratische Republik. Auf die Demokratie berufen sich alle gern, am lautstärksten ihre Feinde. Das Problem überlebte den Untergang der DDR, es wuchs zum Phänomen mit vielen Gesichtern. Ein Grund für den Bund, das Förderprogramm „Demokratie leben!“ ins Leben zu rufen und für den Kreis Esslingen, als Erster im Land ein Aktionsprogramm für Demokratie und Toleranz aufzulegen und sich dafür Fördermittel aus Berlin zu sichern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit