Anzeige

Nürtingen

Erst Hoffnung, dann Enttäuschung

23.11.2010, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Schulwerk Mitte, Nachfolger von Inbus, muss zwölf Schüler drei Wochen nach Schuljahresbeginn wieder fortschicken

„Aufstieg durch Bildung“ lautet ein gern gehörtes Schlagwort. Für zwölf junge Menschen entpuppte sich die Treppe nach oben als Sackgasse: sie mussten das Schulwerk Mitte, ehemals Inbus, trotz Zusage wieder verlassen.

NÜRTINGEN. Betroffen sind Schüler des Kaufmännischen Berufskollegs II (BK II), das als Anschluss zum Kaufmännischen Berufskolleg I (BK I) zur Fachhochschulreife oder zum Abschluss als staatlich geprüfter Wirtschaftsassistent führt. Die Schüler hatten sich nach dem Abschluss des BK I für das BK II beworben und waren angenommen worden. „Drei Wochen nach Schuljahresanfang wurde uns gesagt, das Regierungspräsidium habe festgestellt, dass der Notendurchschnitt nicht ausreicht und wir deshalb die Schule nicht weiter besuchen können“, berichtet ein Schüler.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Anzeige

Nürtingen