Schwerpunkte

Nürtingen

Ersbergschule öffnete ihre Türen

16.06.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ersbergschule öffnete ihre Türen

Am Mittwoch fand in der Ersbergschule in Nürtingen ein Tag der offenen Tür statt. Das Programm am Abend war weit gefächert, Lehrer und Schüler hatten sich für diesen Tag einiges einfallen lassen. Unter anderem vergnügten sich die Schüler an der Kletterwand an der Außenwand der Turnhalle oder in der Halle mit den Fitnessgeräten oder in der aufgebauten Bewegungslandschaft. Eines der zahlreichen genutzten Klassenzimmer der Schule war als türkisches Kaffee- und Teezimmer hergerichtet. Die Idee dazu entstand als Fortsetzung des jüngsten Projekts, eines deutsch-türkischen Schullandheims in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring, bei dem auch ein Film entstand, der nebenan gezeigt wurde. Auch die Pfadfindergruppe Royal Rangers trug zum bunten Programm bei. Auf dem Pausenhof sangen sie Lieder, boten Stockbrotbacken an und veranstalteten Spiele. Anwesend waren auch Vertreter der Firma Thyssen, die über ihre Erfahrungen in der Berufsausbildung berichteten, und die AOK mit einem Obststand. Sogar so etwas Außergewöhnliches wie Bauchtanz fehlte an diesem Abend nicht. Zudem gab es Buchpräsentationen und die Möglichkeit zu basteln. Der Förderverein der Ersbergschule sorgte mit dem Verkauf von Grillwürsten und Getränken für die Verpflegung der Besucher. sin


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Nürtingen