Schwerpunkte

Nürtingen

Erneute Verschiebung verärgert Ortschaftsrat

09.02.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gremium fordert zeitliche Vorziehung des Baus der Aussegnungshalle im städtischen Haushalt

In der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrats stand die Beratung des städtischen Haushalts sowie des Wirtschaftsplans 2018 auf der Tagesordnung.

Das neue Urnengrabfeld in Raidwangen kann voraussichtlich ab April belegt werden. Foto: rik
Das neue Urnengrabfeld in Raidwangen kann voraussichtlich ab April belegt werden. Foto: rik

NT-RAIDWANGEN (mw). Das Investitionsprogramm 2017 bis 2021 enthält in der Entwurfsfassung für den Ortsteil Raidwangen an größeren Maßnahmen die Kanalerneuerung und Straßenneubau in der Friedhofstraße mit 360 000 Euro, die Ersatzbeschaffung des Feuerwehrfahrzeugs der Abteilung Raidwangen mit 320 000 Euro sowie die Gestaltung der Außenanlagen für den Neubau Kindergarten Talstraße mit rund 50 000 Euro. Im Wirtschaftsplan der Gebäudewirtschaft (GWN) ist in diesem Jahr die zweite Rate für die laufende Baumaßnahme Kindergarten Talstraße mit 420 000 Euro eingeplant.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit