Anzeige

Nürtingen

Ernährungsfrage

19.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(bg) Kochen für Kinder ist nicht leicht. Gemüse sollen sie zu sich nehmen, sagt die Ernährungslehre. Ballaststoffe, Mineralien und Vitamine sollte eine gesunde Mahlzeit reichlich, Fett und Zucker eher spärlich enthalten. Was am Ende dabei herauskommt, könnte zum Beispiel ein Gemüsegericht mit Reis als Beilage sein. Voll guten Gewissens stellt die Mutter den Fenchel-Eintopf auf den Tisch, der Sohn hat einen Freund zum Essen mitgebracht.

„Also das riecht schon mal nicht gut“, kommentiert der Freund und verzichtet auf das Gemüse, ohne es auch nur probiert zu haben. Auch der Sohn erklärt kategorisch: „Ich mag Fenchel nicht.“ Der Reis findet Gnade und wird mit Zucker verfeinert. „Mama, du solltest lernen so zu kochen, dass Jugendliche das mögen“, sagt der Sohn. „Aber das macht doch schon McDonald’s“, sagt die Mutter. „Warum lernst du nicht einfach selbst kochen, dann gibt es das, was du gerne magst?“, schlägt sie vor.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Nürtingen