Schwerpunkte

Nürtingen

Erhöhte Unfallgefahr auf neuem Abschnitt ?

13.01.2009 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

B313-Autobahnzubringer: Innerhalb von vier Wochen vier Unfälle im Kurvenbereich – Ortstermin mit Polizei und Landratsamt

NÜRTINGEN. Birgt der neue Streckenabschnitt der B 313 zur Autobahn eine erhöhte Unfallgefahr? Knapp einen Monat nach Öffnung der vierspurigen Straße hat es dort im Kurvenbereich schon mehrfach gekracht. Waren die Autofahrer zu schnell, ist die Verkehrsführung mangelhaft oder der Belag uneben? Sollte die Geschwindigkeit auch in diesem Bereich auf 100 Stundenki- lometer begrenzt werden? „Die Geschwindigkeitsfreigabe entbindet einen Autofahrer nicht von der Verantwortung angepasst zu fahren“ sagt Dr. Clemens Homoth-Kuhs, Pressereferent beim Regierungspräsidium in Stuttgart. Die Polizei und die zuständige Verkehrsbehörde beim Landratsamt wollen den Streckenabschnitt in der nächsten Woche genauer unter die Lupe nehmen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Nürtingen

Viele Fragen zum Mobilitätskonzept für Nürtingen

Das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 soll mit Beteiligung der Bürger fortgeschrieben werden

In Nürtingen soll ein Mobilitätskonzept das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 ablösen. Bei der Erstellung eines Handlungsrahmens…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen