Schwerpunkte

Nürtingen

Erfolgreiche Nachwuchswerbung

24.04.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Flugsportverein Nürtingen hatte Hauptversammlung – Derzeit kein Flugbetrieb

NÜRTINGEN (ab). Kurz vor den Einschränkungen wegen der Corona-Epidemie fand noch die Hauptversammlung des Flugsportvereins Nürtingen statt. Vorsitzender Kevin Dilger ließ das Jahr 2019 Revue passieren. Es war ein sehr arbeitsintensives Jahr, geprägt vor allem durch den Umbau der Vereinswerkstatt und des Vereinsheims, sowie durch die Teilnahme am Stadtfest und am Oldtimer-Treffen auf der Hahnweide. Die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden war die höchste seit 2005.

Die Baumaßnahmen sind wie geplant fortgeschritten, ohne dass das vorgesehene Budget überschritten wurde. Die Vergrößerung der Werkstatt und die neue Raumaufteilung sei hervorragend gelungen und mache Heimarbeit und Flugzeugwartung wesentlich einfacher. Es ist nun sogar möglich, ein doppelsitziges Flugzeug mit einer Spannweite von 20 Metern komplett in der Halle aufzubauen.

Die Jugendgruppe des Vereins kann fünf neue Mitglieder begrüßen. Dies führt man auf gezielte Werbung an Schulen und auf Veranstaltungen zurück. Auch zwei Todesfälle sind zu beklagen, wobei insbesondere der Unfalltod eines Mitglieds den Verein schwer getroffen habe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Nürtingen