Schwerpunkte

Nürtingen

Eltern gestalten den Schulaußenbereich neu

30.05.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Viel Schweiß floss bei zwei Arbeitseinsätzen an der Grundschule Reudern. An zwei Samstagen beteiligten sich zahlreiche Eltern an der umfangreichen Umgestaltung des südlichen Geländes der Grundschule. Im Mittelpunkt der Arbeiten stand die Anlage eines „Grünen Klassenzimmers“. Der von großen Quadersteinen umrandete runde Sammelplatz wurde mit Hilfe von schwerem Gerät geschaffen. Ein „Pfad der Sinne“ führt zu den neu angelegten Pflanzbeeten, in denen zukünftig Blumen und Nutzpflanzen von den jeweiligen Klassen angebaut werden sollen. In weiteren Arbeitseinsätzen müssen noch Pflasterarbeiten vorgenommen werden. Vorgesehen ist auch das Anbringen eines Weidenrutentunnels, der dann den Pausenhof mit der neu gestalteten Anlage verbindet. Das Projekt wurde großzügig unterstützt. Unentgeltlich leistete das Unterensinger Tiefbauunternehmen Schwenk den Erdaushub. Ermöglicht wurde die Finanzierung der Baumaterialien durch die Spenden der Schulstiftung Baden-Württemberg und des Fördervereins der Grundschule Reudern, der auch für das leibliche Wohl der engagierten Eltern aufkam. Für die Anschaffung eines Sonnensegels, das für den nötigen Schatten sorgt, wird die Schule bei der Stadt Nürtingen einen Zuschuss beantragen. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Nürtingen