Anzeige

Nürtingen

Elektrobus nimmt Fahrt auf

29.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mobilitäts-Projekt für Unternehmen in Nürtingen

NÜRTINGEN (nt). „e-mobil@business – Innovative Mobilitätslösungen für Unternehmen in Nürtingen“ heißt das neue Projekt des städtischen Hoch- und Tiefbauamtes. Ziel ist, die Bachhalde und das Gewerbegebiet Au im Rahmen des vom Gemeinderat beschlossenen nachhaltigen Mobilitätskonzeptes mit einem Elektrobus an den öffentlichen Nahverkehr anzubinden. Damit soll die Erreichbarkeit der beiden Gewerbegebiete verbessert werden. Das Projekt ist auf drei Jahre angesetzt und wird durch die Region Stuttgart im Rahmen des Programms „Modellregion für nachhaltige Mobilität“ gefördert.

Kern des Projektes ist die Verbindung zwischen dem Nürtinger Bahnhof und dem Gewerbegebiet Bachhalde mit einem Elektrobus. Das integrierte Mobilitätskonzept sieht darüber hinaus Maßnahmen für andere Verkehrsteilnehmer vor: Fußgänger und Radfahrer sollen einen möglichst attraktiven und sicheren Weg zur Arbeit haben. Die Hanglage der Bachhalde eignet sich zum Beispiel für den Einsatz von Pedelecs. Ein attraktives System zur Vermittlung von Fahrgemeinschaften soll es erleichtern, schnell und flexibel Partner zu finden. Zudem sollen die Firmen Beratung für eine nachhaltige Fahrzeugflotte und die Organisation von Dienstreisen erhalten. Davon profitiert neben den Unternehmen auch die Umwelt durch weniger Emissionsbelastung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Anzeige

Nürtingen