Nürtingen

Eldorado für die Fans alter Fahrzeuge

17.08.2009, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Oldtimertreffen im Freilichtmuseum in Beuren lockte 9000 Besucher und 1346 Aussteller an den Albtrauf

Alte Traktoren, Unimogs, Feuerwehrautos, Motorräder und jede Menge alte Autos – am Wochenende wurde das Freilichtmuseum wieder zum An- ziehungspunkt für Besitzer und Fans alter Fahrzeuge.

Standesunterschiede werden unter den Oldtimerfahrern in Beuren nicht gemacht. Da steht der Jaguar neben dem Brezel-Käfer, Opel Olympia neben Mercedes, Gogomobil neben Aston Martin. Und fast jeder der stolzen Besitzer hat eine Geschichte zu erzählen: „Weil deutsche Flugzeughersteller nach dem Zweiten Weltkrieg zunächst keine Flugzeuge mehr bauen durften, produzierten sie Straßenfahrzeuge“, berichtet der Fahrer eines Messerschmitt-Kabinenrollers aus Backnang. Er hat sein Gefährt bereits seit 1975. In einer Kneipe „für ’nen Appel und n’ Ei“, wie er schmunzelnd sagt. Mit seiner Frau ist er mit dem Zweisitzer schon bis nach Rimini und Amrum gereist. Mit dem Citroën 11 CV BV von 1953 kam zum wiederholten Mal auch das aus vielen französischen Krimis bekannte Gangsterauto nach Beuren. Dessen jüngerer Bruder, der für seine ausgezeichnete Straßenlage bekannte Citroën DS 21 war ebenfalls mehrfach vertreten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Nürtingen

Nürtingen im EU-Check

Europawahl: Bei einem Spaziergang durch die Stadt wird deutlich, welchen Einfluss die EU auf unseren Alltag hat

65 Millionen Deutsche und weitere Unionsbürger können morgen ein neues Europaparlament wählen. Doch EUPolitik ist für viele Leute zu weit…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen