Schwerpunkte

Nürtingen

Eine weitere Keltenschanze entdeckt

17.02.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung des Heimatbundes Vorstand und Beirat neu gewählt

NÜRTINGEN (itt). Wenn eine Hauptversammlung mit Sensationen aufwartet, ist im Verein etwas nicht in Ordnung. Beherrscht beim großen Bilanzziehen Sachlichkeit die Szene, kann der Verein mit gutem Grund die Zukunft in den Blick nehmen. Die am Mittwoch im Hotel Pflum abgehaltene Hauptversammlung der 151 Mitglieder starken Regionalgruppe Nürtingen des Schwäbischen Heimatbundes war von geschäftsmäßiger Sachlichkeit geprägt. Kommentar von Forstpräsident a. D. Fritz-Eberhard Griesinger, seit zwei Jahren Vorsitzender des Dachverbandes des Heimatbundes: Der Nürtinger Verein ist gut aufgestellt.

Den Kommentar gab er nach den von ihm geleiteten Wahlen. Das Ergebnis der Stimmabgaben: Erster Vorsitzender ist Horst Ansel, von Haus aus Jurist. Seine drei Stellvertreter sind Sigrid Emmert, Professor Dr. Roman Lenz und Dieter Metzger. Weiteres Vorstandsmitglied als Schatzmeister ist Professor Dr. Hermann Trautwein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Nürtingen