Anzeige

Nürtingen

Eine Reise nach Ecuador

13.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Konzert informierte über ein Projekt in El Laurel

NÜRTINGEN (jre). Eine musikalische und literarische Reise durch Lateinamerika mit dem Duo Agüepanela gab es am Sonntag im Gemeindehaus der Katholischen Kirchengemeinde St. Johannes im Rahmen der Friedenswochen Nürtingen zugunsten des Initiativkreises El Laurel. Das Projekt von Pfarrer Lothar Zagst wurde auch schon von unserer Aktion „Licht der Hoffnung“ unterstützt.

Dabei gab es zwar kein Zuckerwasser aus Zuckerrohr (das heißt Agüepanela nämlich), sondern chilenischen Wein, auch keine „Cebiche e camarón“ (ein Shrimps-Cocktail), sondern belegte Brote. Doch die musikalisch-literarische Reise begann genau mit diesem Lied „Cebiche e camarón“. Luis Arellano und Sergio Vesely, das Duo Agüepanela, nahmen ihr Publikum mit auf eine Reise durch die verschiedenen Rhythmen, Klänge, Melodien und Dialekte Lateinamerikas.

Die Lust am Musizieren der beiden Künstler steckte auch das Publikum an, und die launigen Zwischenmoderationen von Sergio Vesely taten das Ihre. Um die Reise noch lebendiger zu machen, zeigten die beiden berückend schöne Bilder aus Ecuador, von seinen Menschen, schneebedeckten Vulkanen und der reichen Tierwelt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Nürtingen