Schwerpunkte

Nürtingen

„Eine Punktlandung hingelegt“

28.06.2016 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gestern wurde die sanierte Nürtinger Fußgängerzone offiziell ihrer Bestimmung übergeben

Selten in den vergangenen Jahren hat ein städtisches Bauprojekt so viel Begeisterung in der Bevölkerung hervorgerufen wie die Sanierung der Fußgängerzone. Gestern Mittag war es nun so weit: Der erste Bauabschnitt wurde im Rahmen einer kleinen Zeremonie am Lammbrunnen offiziell seiner Bestimmung übergeben.

Freuen sich über die renovierte Nürtinger Fußgängerzone: Stadtrat Dieter Braunmüller, Peter Scharf (beim städtischen Tiefbauamt für Straßen- und Verkehrsplanung zuständig), die Stadträte Dr. Klaus Huber, Dr. Otto Unger und Julia Rieger, Oberbürgermeister Otmar Heirich, die Stadträte Thaddäus Kunzmann und Hermann Quast, Ingenieur Joachim König vom Stuttgarter Büro König und Partner, Technischer Beigeordneter Andreas Neureuther, Tiefbauamtsleiter Falk-Udo Beck, Anneliese Armbruster von der Metzinger Naturstein-Firma Bercher und Malejko sowie Bauunternehmer Gerhard Schwenk aus Unterensingen, dessen Team die von allen hochgelobten Arbeiten ausgeführt hatte (von links). Foto: Holzwarth
Freuen sich über die renovierte Nürtinger Fußgängerzone: Stadtrat Dieter Braunmüller, Peter Scharf (beim städtischen Tiefbauamt für Straßen- und Verkehrsplanung zuständig), die Stadträte Dr. Klaus Huber, Dr. Otto Unger und Julia Rieger, Oberbürgermeister Otmar Heirich, die Stadträte Thaddäus Kunzmann und Hermann Quast, Ingenieur Joachim König vom Stuttgarter Büro König und Partner, Technischer Beigeordneter Andreas Neureuther, Tiefbauamtsleiter Falk-Udo Beck, Anneliese Armbruster von der Metzinger Naturstein-Firma Bercher und Malejko sowie Bauunternehmer Gerhard Schwenk aus Unterensingen, dessen Team die von allen hochgelobten Arbeiten ausgeführt hatte (von links). Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Bevor das bei solchen Anlässen wohl unvermeidliche rot-weiße Band durchschnitten wurde, blickte Oberbürgermeister Otmar Heirich nochmals auf das Projekt zurück, das langer Vorüberlegungen bedurft habe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Nürtingen