Anzeige

Nürtingen

"Eine psychische Erkrankung kann jeden treffen"

03.03.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der neue Leiter der psychiatrischen Kreisklinik in Nürtingen, Dr. Martin Roser, im Gespräch über Psychiatrie und seine Ziele und Vorstellungen

Zur Person

Dr. Martin Roser wurde am 9. Mai 1962 in Esslingen geboren. Neben seiner Ausbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie ist er auch Internist. Von Oktober 2002 bis Juni 2003 arbeitete er bereits am Nürtinger Kreiskrankenhaus, Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie unter Chefarzt Dr. Schlingensiepen, wechselte dann als Oberarzt an das Zentrum für Psychiatrie Calw, wo er 2004 zum ärztlichen Direktor ernannt wurde.

Es hat sich seit damals viel geändert. Die Ausgrenzung psychisch Kranker, die in den Psychiatriezentren auf der grünen Wiese untergebracht wurden, hat etwas damit zu tun, wie die Gesellschaft seit rund 150 Jahren mit psychisch Kranken umgeht. Mit der Integration von Abteilungen für Psychiatrie an Allgemeinkrankenhäusern hat man sich zum Ziel gesetzt, der psychisch Kranke solle durch die gleiche Pforte laufen wie der körperlich Kranke.

Man ist heute auch von Langzeitstationen abgekommen. Vor der Psychiatrie-Reform war man der Meinung, dass bestimmte Krankheiten, wie Schizophrenie, immer chronisch verlaufen und daher die Patienten ein Leben lang vollstationär betreut werden müssen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 14%
des Artikels.

Es fehlen 86%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen

Steinachbrücke wird für den Schwerlastverkehr fit gemacht

Die Brücke über die Steinach an der Kreuzung Alleenstraße und B 297 muss dringend saniert werden. Vor allem für den Schwerlastverkehr ist das Bauwerk nicht mehr sicher. Jetzt werden zunächst unter der Brücke zur Verstärkung Kohlefaserlamellen angebracht um den aktuellen Anforderungen für…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen