Nürtingen

Eine moderne Nachbarschaftshilfe

18.08.2016 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Projekt „Wellcome“ des Hauses der Familie bietet praktische Unterstützung für Familien nach der Geburt eines Babys

Junge Mütter kennen das Gefühl: das Baby ist da, der Stress ist riesengroß, die Eltern mit ihrer Kraft am Ende, vor allem, wenn sie zwei kleine Kinder versorgen müssen. Mit dem Projekt „Wellcome“ leistet das Haus der Familie schnelle und praktische Hilfe.

Annette Leins entlastet junge Familien, zum Beispiel, indem sie mit dem Baby eine Stunde spazieren geht, damit die Mutter Zeit für sich hat.  pm
Annette Leins entlastet junge Familien, zum Beispiel, indem sie mit dem Baby eine Stunde spazieren geht, damit die Mutter Zeit für sich hat. pm

NÜRTINGEN. Dafür gibt es Ehrenamtliche wie Annette Leins. Die 47-jährige Arzthelferin hat zwei Kinder im Jugendalter. „Ich habe mich schon immer gerne mit Kindern beschäftigt und habe gedacht, ich könnte für andere etwas Gutes tun“, beschreibt sie ihre Motivation, sich vor zwei Jahren in die Kartei von „Wellcome“ aufnehmen lassen.

Info


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Nürtingen