Schwerpunkte

Nürtingen

„Eine gute Ehe ist wie das Wetter“

03.04.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Marlene und Julius Baumgartner aus Nürtingen feiern heute ihre Goldene Hochzeit. Wo genau die beiden sich kennengelernt haben, darüber sind sie sich nicht mehr ganz einig: „Mein Mann sagt, auf dem Maientag. Ich glaube, es war am Baggersee in Zizishausen. Das ist einfach schon so lange her“, sagt Marlene Baumgartner lachend. Aber bei allem anderen sind sie sich ganz sicher: „Es war im Jahr 1968.“ Marlene Müller und Julius Baumgartner heirateten zwei Jahre später, am 3. April 1970, in der Stadtkirche St. Laurentius. „Ich trug ein tolles weißes Kleid“, schwelgt die Jubilarin in Erinnerung. Das Wetter war typisch für April: „Regen, Sonne, Schnee – wir hatten einfach alles.“ Julius Baumgartner ist gelernter Koch, arbeite lange als Lkw-Fahrer und fuhr in seiner Rente für ein Subunternehmen der Post. Seit einer Hirnblutung ist er rechtsseitig gelähmt. Marlene Baumgartner pflegt jetzt ihren Mann. Sie sagt: „Eine gute Ehe ist eben wie das Wetter: Es gibt Regen und Sonnenschein. Aber unsere Ehe war immer schön.“ Die Baumgartners haben zwei Töchter und drei Enkelkinder. Die Leidenschaft des Paares war das Reisen: Vor allem in die Schweiz, nach Österreich, Italien, Frankreich und Ungarn. „Wir hatten keine Hochzeitsreise, aber viele schöne gemeinsame Momente“, sagt die Jubilarin. Die Nürtinger Zeitung wünscht den beiden weiterhin alles Gute! skr/Foto: jh

Nürtingen