Schwerpunkte

Nürtingen

Eine Flaschenpost und ihre lange Reise

27.09.2012 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei einer NZ-Leserreise nach Spitzbergen verschickten die Teilnehmer eine leere Trollingerflasche mit einer kurzen Nachricht

Eine Neuffener Trollingerflasche wurde bei der NZ-Leserreise als Flaschenpost aufgegeben. Foto: hefri
Eine Neuffener Trollingerflasche wurde bei der NZ-Leserreise als Flaschenpost aufgegeben. Foto: hefri

NÜRTINGEN. „Wenn einer eine Reise tut . . .“ – ein Sprichwort, das auch für die Leserreisen unserer Zeitung gilt. Diesmal gibt es sogar nach fünf Jahren noch ein Detail zu erzählen von einer Reise, die nach Spitzbergen führte. So lange hat es gedauert, bis eine Flaschenpost 2000 Kilometer entfernt an Land gespült und aufgesammelt wurde und der Inhalt jetzt auf dem Postweg Nürtingen erreichte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Nürtingen