Nürtingen

Eine Familie auf Zeit

09.05.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wegbegleiter und Paten helfen Zuwanderern dabei, hier anzukommen und sich zu integrieren

Mabeh Akwona (alle Namen geändert), eine junge Frau aus Nigeria, hatte Glück, als sie vor zwei Jahren Helga Manner in der Kirche kennengelernt hat. Die beiden haben sich seitdem regelmäßig verabredet und miteinander Deutsch gelernt.

Flüchtlinge lernen Deutsch im Nürtinger Tagestreff Foto: Caritas
Flüchtlinge lernen Deutsch im Nürtinger Tagestreff Foto: Caritas

NÜRTINGEN (bcl). Die pensionierte Lehrerin freut sich mit der jungen Frau über deren Erfolg: „Sie hat es geschafft durch Fleiß die deutsche Sprache und den Vorkurs für ihre Ausbildung erfolgreich abzuschließen.“ Seit Kurzem hat Mabeh Akwona eine mehrjährige Ausbildung zur Altenpflegerin begonnen und eine eigene kleine Wohnung bezogen. Sie sagt rückblickend: „Ich bin sehr dankbar für die Zeit, die sich Helga Manner genommen hat. Mit ihrer Unterstützung habe ich den Mut nicht verloren und jetzt verdiene ich mein eigenes Geld.“ „Der Erfolg von Mabeh Akwona hat mich bestätigt, es ist sinnvoll, sich ehrenamtlich als Patin zu engagieren“, sagt Helga Manner, „ich habe es nicht bereut und auch selber dabei viel gelernt.“

Info


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Nürtingen