Schwerpunkte

Nürtingen

„Eindeutigkeit ist seine Stärke nicht“

29.10.2015 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Tübinger Theologe Matthias Möhring-Hesse erklärte im Rahmen des Energietisches die neue Papst-Enzyklika

„Eindeutigkeit ist nicht seine Stärke“, attestiert der Tübinger Theologe Matthias Möhring-Hesse Papst Franziskus. Auch in seiner Enzyklika „Laudato Si“, habe er nicht eindeutig Stellung bezogen, sondern den Text seiner ersten Sozialenzyklika so gehalten, dass ihm möglichst viele folgen können.

Anschaulich erläuterte der Theologe Matthias Möhring-Hesse die neue Papst-Enzyklika.  heb
Anschaulich erläuterte der Theologe Matthias Möhring-Hesse die neue Papst-Enzyklika. heb

NT-OBERENSINGEN. So jedenfalls verstand ihn Professor Dr. Matthias Möhring-Hesse, der nicht nur einen Kommentar zu jener Enzyklika verfasst hat, sondern darüber auch anlässlich des vierten Nürtinger Energietisches am Dienstagabend im Oberensinger Gemeindehaus K2O ein Referat hielt. Am 30. November beginnt in Paris die Internationale Klimakonferenz der Vereinten Nationen (UN).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Nürtingen