Schwerpunkte

Nürtingen

Ein Wegkreuz in Neckarhausen

21.12.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit einigen Tagen steht in Neckarhausen in der Verlängerung der Kapfstraße ein Flurkreuz. Hans-Georg Kreß hat dieses dem Buchstaben Tau nachempfundene, mit Korpus ausgebildete Kleindenkmal der katholischen Kirchengemeinde gestiftet. Ursprünglich kommt das Kreuz aus nordelsässischer Erde. Dort wurde es aus landwirtschaftlichem Gelände herausgepflügt und vom Bruder des Stifters in Obhut genommen. Am neuen Standort nahe des Heerwegs erinnert es nun die Passanten an die Erlösungstat Jesu Christi. Die Katholische Kirchengemeinde dankt dem Ortschaftsrat Neckarhausen und dem Bauhof für ihre Unterstützung bei der Realisierung des Vorhabens. Das Foto zeigt Ortsvorsteher Bernd Schwartz, Luise Blessing, Ortsausschuss des katholischen Gemeindeteils Neckarhausen, und Hans-Georg Kreß. pm

Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit