Schwerpunkte

Nürtingen

Ein Verfassungsschützer zum Islam

29.05.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dr. Herbert Müller war bei der CDU zu Gast und legte seine Meinung dar

NÜRTINGEN (pm). Über 100 Interessierte folgten jüngst der Einladung der CDU Nürtingen in den Martin-Luther-Hof. Grund für den großen Andrang war ein Vortrag, welcher „gerade in Zeiten der Re-Islamisierung der Türkei, der angehenden Umbrüche in der islamischen Welt und nicht zuletzt des abscheulichen Terrors, welche Gruppierungen wie der IS in die Welt tragen, aktueller denn je ist“ (so eine Pressemitteilung der Partei). Darin heißt es weiter:

„Dr. Herbert Müller, Abteilungsleiter Islamismus des baden-württembergischen Landesamtes für Verfassungsschutz, konnte in seinem gut zweistündigen Vortrag von der Historie der Religionsentwicklung bis hin zu den vielen Verwerfungen in der Gegenwart berichten und diese detailliert beschrieben.

So hätten der Islam und auch viele islamische Länder noch keine grundsätzliche Haltung gegen den politischen Islam gebildet und nähmen teilweise sogar terroristische Akte hin. Auch erkenne man eine grundlegende Radikalisierung der Glaubensgemeinde, welche nicht selten die Indoktrinierung der Jugend innerhalb der Gebetshäuser zulasse. Nicht ohne Grund starteten immer mehr Kinder und Jugendliche aus Baden-Württemberg, um in Syrien an der Seite des IS den heiligen Krieg zu führen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 67% des Artikels.

Es fehlen 33%



Nürtingen