Schwerpunkte

Nürtingen

Ein Truck als Jugendcafé zu Gast in der Stadt

17.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein Truck, der in ein Jugendcafé umgebaut wurde, das ist der Lifeliner. Er soll Jugendlichen die Möglichkeit geben, miteinander in Kontakt zu kommen. Diese Woche steht der Truck auf dem Platz hinter der Nürtinger Volksbank. Das ganze Jahr über tourt der Verein „Jugend für Christus“ (JFC) mit dem fahrenden Café durch Deutschland und wird von jungen Menschen, die gerade ihren Schulabschluss gemacht haben, betreut. „Das evangelische Stadtjugendwerk (EJN) und das Bezirksjugendwerk haben den JFC anlässlich des Bezirkskirchentages eingeladen“, sagt Birgit Würslin, die Jugendreferentin des EJN. Am heutigen Vormittag ist der Truck an der Geschwister-Scholl-Realschule, ab dem Nachmittag ist er hinter der Volksbank zu finden. Freitag und Samstag ist er ganztägig da. Für alle interessierten Jugendlichen gibt es am Donnerstag- und Freitagabend, jeweils um 19.30 Uhr, eine Stunde Programm im Lifeliner. Danach ist der Truck noch ungefähr bis 21.30 Uhr geöffnet. Am Samstag wird die Aktion mit einem Jugend-Gottesdienst und der Band „wir und die anderen zwei“ vor der Kreuzkirche abgeschlossen. Die Jugendlichen können spontan vorbeikommen. Auf sie warten ein Tischkicker, Sitzgruppen und Getränke. „Es ist etwas ganz Besonderes, die Gruppe mit ihrem Truck einzuladen – das bleibt in Nürtingen einmalig“, so Würslin. jsg

Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen