Schwerpunkte

Nürtingen

Ein Sonntag ohne Motorenlärm

21.09.2015 00:00, Von Jürgen Holzwarth — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim 14. „Mobil ohne Auto“ im Tiefenbachtal waren gestern hunderte Menschen zu Fuß, auf Rollen oder Rädern unterwegs

Familienfreundlich, umweltbewusst, autofrei: Das war das Motto beim autofreien Sonntag im Tiefenbachtal. Trotz des unbeständigen Wetters waren wieder hunderte Fußgänger, Skater und Fahrradfahrer auf der Tiefenbachtalstraße unterwegs, ungestört von Abgasen und Motorenlärm.

Hunderte Radfahrer, Fußgänger und Inlineskater nutzten gestern auf der sieben Kilometer langen Strecke im Tiefenbachtal die Straße, ohne Abgase einatmen zu müssen. Foto: Holzwarth
Hunderte Radfahrer, Fußgänger und Inlineskater nutzten gestern auf der sieben Kilometer langen Strecke im Tiefenbachtal die Straße, ohne Abgase einatmen zu müssen. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Mit dieser Aktion, die gestern bereits zum 14. Mal stattfand, soll die Verbindung zwischen Mensch und Natur ins Bewusstsein gerufen werden. Als einzige Motoren waren die der E-Bikes und Elektroroller erlaubt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit