Schwerpunkte

Nürtingen

Ein sicheres Ding

27.01.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kirchheim hat was. Das muss man neidlos anerkennen – auch als Nürtinger. Zumindest hat es den Club Bastion, und das seit über vierzig Jahren. So lange trägt der Verein, der sich nicht zu Unrecht die Attribute „literarisch“, „kulturell“ und „politisch“ auf die Fahne geheftet hat, bereits zum gesellschaftlichen Leben der Teckstadt bei. Was Wunder, dass dieses Engagement nun seinerseits den Weg in die Literatur gefunden hat. Wie und wo? Tja, so ganz leicht war das nicht herauszufinden. Ehrlich gesagt: Ohne Kommissar Zufall wäre es vielleicht den meisten Zeitgenossen (und auch uns) ein Geheimnis geblieben. Jener sprichwörtliche Freund und Helfer trat in diesem Fall in Form eines in einem Nürtinger Supermarkt stehenden Bücherwühltisches auf den Plan. Darin fand sich ein Taschenbändchen, das ein fast dreihundert Seiten langes Interview enthält. So viele Fragen hatte der Journalist Bernd Schroeder an den Liedermacher Reinhard Mey, der ihm in dem 2007 erschienenen Buch sein ganzes Leben öffnete. Wie war das wirklich, damals auf Burg Waldeck, wie ist das Verhältnis zu Hannes Wader, welche Rolle spielten Hanns Dieter Hüsch und Franz Josef Degenhardt für den Künstler und für den Menschen Reinhard Mey, der übrigens, wie man in dem Büchlein auch erfährt, fast alle Flug- und Bootsfahrscheine besitzt? Auf all das weiß „Was ich noch zu sagen hätte“ (so lautet der Titel des Buches) eine Antwort. Auch auf die Frage, wie denn der Auftritt im Pariser „Olympia“ auf ihn gewirkt habe. Die Antwort wollen wir uns doch auf der Gehörschnecke zergehen lassen: „Das Olympia ist ein großer Schuppen, in den 2500 Leute reingehen, aber zum Singen nicht der geeignete Ort. (…) Für mich waren die Konzerte in den schönen kleinen Clubs wichtiger.“ Jetzt kommt’s: „Einer war zum Beispiel die Bastion in Kirchheim unter Teck. Das war so ein sicheres Ding, eine feste Größe.“ Voilà!


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 63% des Artikels.

Es fehlen 37%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen