Nürtingen

Ein Segen für Liebende

13.02.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ökumenischer Valentins-Gottesdienst erstmals in Oberensingen

NÜRTINGEN (glv). Die Leute von Blumen-, Pralinen- und sonstigen Branchen haben es schon früh erkannt: Die Liebe und die Pflege derselben kommt häufig zu kurz. Da kommen die Angebote zu Valentinstag gerade richtig.

Manche(r) Hilflose ist einfach dankbar, ein paar Blumen oder andere Geschenkideen zu haben.

Zum ersten Mal vor fünf Jahren machte die katholische Kirchengemeinde St. Johannes in Nürtingen mit einem Segensgottesdienst ein alternatives Angebot zum um sich greifenden Kommerz.

Warum ein Segensgottesdienst? Die ursprüngliche Initiatorin des Gottesdienstes und Verantwortliche für den Fachbereich Ehe und Familie im katholischen Dekanat Esslingen-Nürtingen, Gabriele Leuser-Vorbrugg, ist überzeugt, dass im Segen spürbar etwas geschieht, das der Mensch, in dem Fall das Paar, nicht selber leisten kann und muss.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Nürtingen