Nürtingen

„Ein Projekt mit höchster Priorität“

02.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Planungen für vier Projekte in Reudern: Friedhof, Platzgestaltung, Bürgerhaus und Gemeindehalle

NT-REUDERN (bs). In der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrates Reudern konnte Ortsvorsteher Bernd Schwartz die Mitglieder darüber informieren, dass die im Rahmen der Haushaltsberatungen beantragten Projekte und Planungen inzwischen allesamt angestoßen wurden.

Bereits im letzten Jahr hatten sich die Ortschaftsräte mit einer möglichen Umgestaltung des Eingangsbereichs und der Schaffung zusätzlicher Parkplätze beim Friedhof befasst. Insbesondere der Eingang an der Einmündung Marbachweg/Stephanstraße soll aufgewertet werden, hier muss vor allem auch der Belag und die Pflasterung dringend saniert werden.

Direkter Zugang zur Aussegnungshalle

Außerdem soll ein direkter Zugang zum Eingang der Aussegnungshalle geschaffen werden. Auch die überbreite Hecke steht im Hinblick auf die zu schaffenden weiteren Stellplätze zur Disposition, alternativ wird an eine Neupflanzung oder eine begrünte Mauer gedacht. Das Büro für Landschaftsarchitektur Tünnemann hat im Ortsteil Neckarhausen ebenfalls die Planung für die Neugestaltung des Eingangsbereiches gemacht und ein Konzept zur zukünftigen Gestaltung des Friedhofs beziehungsweise der Grabfelder erarbeitet, erläuterte Ortsvorsteher Bernd Schwartz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Nürtingen