Schwerpunkte

Nürtingen

Ein Platz für Graffiti

12.06.2014 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtingen hat jetzt eine „Wall of Fame“, an der legal gesprüht werden darf

Die neue „Wall of Fame“ wird eingeweiht: hier darf jeder sprayen, wie er Lust und Laune hat.  bg
Die neue „Wall of Fame“ wird eingeweiht: hier darf jeder sprayen, wie er Lust und Laune hat. bg

NÜRTINGEN. Am Sprayen scheiden sich die Geister: Kunst oder Schmiererei? Egal, ob ein Graffiti gekonnt ist oder nicht, es gibt kaum Orte, an denen sich Sprayer legal betätigen können. Das ist seit vorgestern anders: die erste Nürtinger „Wall of Fame“, 23 Meter lang und 2,50 Meter hoch, wurde mit einer kleinen Party und ganz viel Sprühnebel eingeweiht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Nürtingen