Schwerpunkte

Nürtingen

Ein Pfarrer aus Uganda für Nürtingen

04.11.2016 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Joseph Mujuni aus Fort Portal wirkt als Seelsorger an St. Johannes, bis ein Nachfolger für Martin Schwer gefunden ist

Willkommen und Abschied: Die Katholische Kirchengemeinde Nürtingen hat einen neuen Pfarrer. Er kommt aus Afrika: Joseph Mujuni vertritt Pfarrer Martin Schwer, bis ein neuer Pfarrer ernannt ist. Der Seelsorger an St. Johannes wird nach vierjährigem Wirken am Sonntag im Gottesdienst und bei einem Stehempfang verabschiedet.

Der eine geht, der andere kommt: Martin Schwer wird am Sonntag verabschiedet, Joseph Mujuni vertritt ihn als Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes in Nürtingen, bis Bischof Fürst über die Nachfolge entschieden hat. Foto: Holzwarth
Der eine geht, der andere kommt: Martin Schwer wird am Sonntag verabschiedet, Joseph Mujuni vertritt ihn als Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes in Nürtingen, bis Bischof Fürst über die Nachfolge entschieden hat. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Der neue Mann im Pfarrhaus stammt zwar aus Uganda, doch er spricht hervorragend Deutsch. Was auch kein Wunder ist: Fast zehn Jahre seines Lebens verbrachte er in Österreich, hinzu kommen rund eineinhalb Jahre Erfahrung im Schwabenland. Deutsch lernte er schon als junger Mensch.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen