Schwerpunkte

Nürtingen

Ein Ort, um Kraft zu tanken

31.10.2013 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Raum der Stille“ im Dr.-Vöhringer-Heim wurde feierlich seiner Bestimmung übergeben

Die Seelsorger Agnes Toczek und Martin Schwer gaben der Einweihung ihren spirituellen Rahmen.  bg
Die Seelsorger Agnes Toczek und Martin Schwer gaben der Einweihung ihren spirituellen Rahmen. bg

NT-OBERENSINGEN. Zeit ihres Lebens hat sich Ruth Leuthe dem Dr.-Vöhringer-Heim der Samariterstiftung verbunden gefühlt und es mit namhaften Beträgen unterstützt. Aus ihrem Vermächtnis ist nun ein ganz besonderer Raum entstanden, in dem Bewohner, Besucher und Mitarbeiter in Stille Kraft tanken können. Gestern wurde der Raum mit einer Andacht seiner Bestimmung übergeben. Gestaltet wurde er von dem Tübinger Künstler Martin Burchard.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Nürtingen