Schwerpunkte

Nürtingen

Ein neues Leben für das rostende Kulturdenkmal?

30.12.2004 00:00, Von Martin R. Handschuh — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die 100-jährige württembergische Lokomotive T3 soll von rührigen Enthusiasten restauriert werden - Dazu sind noch viele Spenden nötig

NÜRTINGEN. Um die weihnachtlichen Feiertage ist immer auch die Zeit der Modelleisenbahnen gekommen, nicht nur vom Wunschtraumberuf Lokomotivführer beseelte Kinderherzen schlagen beim Anblick der ratternden, zischenden und pfeifenden Miniaturen höher. Gerhard Kirchner indes hat es sein Leben lang mit Dampfrössern in Originalgröße zu tun gehabt, der schaffige Eisenbahner hat sich die Aufgabe gestellt, ein Relikt württembergischen Maschinenbaus mit der Modellbezeichnung T3 zu restaurieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Nürtingen