Anzeige

Nürtingen

Ein musikalisches Feuerwerk gezündet

15.01.2019, Von Cornelia Krause — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Stuttgarter Saloniker schwelgten beim Neujahrskonzert in der Nürtinger Stadthalle nicht nur in Walzerseligkeit

Seit einigen Jahren ist das Neujahrskonzert wieder fest im Terminplan der Stadt Nürtingen verankert und erfreut sich seither stets wachsender Beliebtheit. Es ist einfach zu einer schönen Tradition geworden, das neue Jahr in festlichem Rahmen, am liebsten mit sogenannter Salonmusik aus Operetten, Wiener Walzern und Märschen, fröhlich zu beginnen.

Die Stuttgarter Saloniker nahmen ihr Publikum mit auf eine große Reise durch die moderne Musik von vor hundert Jahren. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Oberbürgermeister Otmar Heirich konnte am frühen Sonntagabend in der Nürtinger Stadthalle ein großes Publikum begrüßen. Sein Herzenswunsch war es gewesen, in diesem Jahr, seinem letzten Amtsjahr, noch einmal die Stuttgarter Saloniker zum Neujahrskonzert einzuladen. Die Saloniker waren der Einladung nach Nürtingen gerne gefolgt. Nach einem fulminanten Beginn stellte Kapellmeister Patrick Siben sein Instrumentalensemble, das von ihm vom Flügel aus geleitet wird, kurz vor und versetzte das Publikum durch Mitklatschen bei Franz von Suppés „Ouvertüre zur ,Leichten Kavallerie‘“ sofort in ausgelassene Stimmung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Nürtingen