Schwerpunkte

Nürtingen

Ein modernes Kreisklinikum auf dem Säer

06.10.2005 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Krankenhausdirektor Siegfried Schmid und Architekt Sommer informierten im Nürtinger Gemeinderat

NÜRTINGEN. Die definitive Entscheidung des Kreistags zum Baubeschluss für ein neues Klinikum auf dem Nürtinger Säer nahm Oberbürgermeister Heirich zum Anlass, dem Gemeinderat Informationen aus erster Hand zu bieten. Dazu waren am Dienstag Krankenhausdirektor Siegfried Schmid und Architekt Gerd Sommer in die Gemeinderatssitzung gekommen. Schmid rechnet für das Frühjahr 2007 mit dem Baubeginn für das knapp 90 Millionen Euro schwere Großprojekt.

Schmid skizzierte nochmals die grundsätzliche Strukturentscheidung des Kreistags vom März 2003, die Kliniken in Nürtingen und Kirchheim zwar an ihren Standorten zu erhalten, gleichzeitig aber doppelt vorgehaltene Leistungen abzubauen und die einzelnen Fachbereiche auf die beiden Kreiskrankenhäuer zu verteilen. Damit einhergehend sollen beide Kliniken umfangreich modernisiert werden. Der Großteil der Investitionen wird in Nürtingen anfallen, wo wegen der Asbestbelastung ohnehin gehandelt werden musste.

Chirurgisches Zentrum in Nürtingen

Neben den Inneren Abteilungen an beiden Häusern wird in Kirchheim die ambulante Kurzzeitchirurgie und die Psychiatrie Platz finden, in Nürtingen soll eine große operative Intensivstation und ein chirurgisches Zentrum entstehen, außerdem die gynäkologische Abteilung mit der Geburtshilfe. Kirchheim wird 271 und Nürtingen 331 Betten vorhalten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Nürtingen