Schwerpunkte

Nürtingen

Ein lebendiger Ort der Begegnung

17.06.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Haus der Heimat feiert 25-jähriges Bestehen – Am Wochenende, Samstag, 18. und Sonntag, 19. Juni, wird gefeiert

Vor etwa 30 Jahren befasste sich der Deutsche Böhmerwaldbund Nürtingen mit dem Gedanken, für seine heimatpflegerischen Tätigkeiten ein kleines Haus zu bauen. Im Juni 1991 wurde es dann eingeweiht. Das 25-jährige Bestehen wird jetzt gefeiert.

Das Haus der Heimat kurz vor der Fertigstellung 1991  Foto: NZ-Archiv
Das Haus der Heimat kurz vor der Fertigstellung 1991 Foto: NZ-Archiv

NÜRTINGEN (pm). Die beiden damaligen Stadträte Erwin Kronewitter und Dr. Walter Staffa konnten Oberbürgermeister Alfred Bachofer von dieser Idee überzeugen, allerdings wurde die ursprüngliche Konzeption durch dessen Vorstellungen, ein Haus zu planen, das auch Räumlichkeiten für die anderen in Nürtingen ansässigen Landsmannschaften vorsah, deutlich erweitert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Nürtingen