Schwerpunkte

Nürtingen

Ein kleiner Piks gegen den Angriff der Grippe-Viren

31.10.2006 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dezernat für Gesundheitswesen im Landkreis empfiehlt Grippeimpfung für Risikogruppe und neuerdings auch für Geflügelhalter

Noch verwöhnt ein goldener Oktober mit viel Sonne, doch die ersten verschnupften Nasen sind schon zu sehen. Eine Erkältung ist lästig, ein grippaler Infekt noch mehr, doch wenn es sich um eine waschechte Grippe handelt, sind die Auswirkungen meist heftig, für geschwächte Menschen können sie sogar bedrohlich werden. Deshalb rufen die Gesundheitsbehörden bundesweit und auch im Kreis Esslingen wieder zur Schutzimpfung auf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit